Corporate Influencer: Eine Einführung mit Praxisbeispielen

Seminarleiter:In

Elisabeth Mondl

Kategorie

Corporate Influencer Kommunikation Personal Branding Social Media

Corporate Influencer schaffen Mehr-Wert. Corporate Influencer sind Personen, die für ein Unternehmen arbeiten und aktiv auf sozialen Medien oder anderen Plattformen darüber berichten. Diese Personen teilen Inhalte, die das Unternehmen und dessen Produkte oder Dienstleistungen vorstellen, und geben dabei oft auch Einblicke in die Unternehmenskultur und das Arbeitsumfeld.

Ein Corporate Influencer nutzt die eigene Stimme und Persönlichkeit, um Authentizität und Glaubwürdigkeit zu vermitteln. Er oder sie kann beispielsweise ein:e Mitarbeiter:in, ein:e Manager:in oder sogar die oder der CEO des Unternehmens sein. Das Ziel ist es, das Vertrauen der Zielgruppe zu gewinnen, das Unternehmen bekannter zu machen und das Image des Unternehmens zu verbessern. Dadurch fühlen sich die Follower des Corporate Influencers stärker mit der Marke verbunden und bekommen einen positiven Eindruck vom Unternehmen.

Dabei werden nicht mehr nur Produkte und Dienstleistungen beworben, sondern auch Wissen, Inspiration und Unterstützung vermittelt. Corporate Influencer gehen über reine Werbung hinaus und schaffen Inhalte, die bereichern.

Inhalt

  • Corporate Influencer, Markenbotschafter, Brand Ambassador – Definition & Begriffserklärung
  • Strategie von Corporate-Influencer-Programmen
  • Corporate-Influencer-Programme aufbauen und halten
  • Corporate-Influencer-Rollen
  • Corporate Influencer & Meinungsführerschaft (Thought Leadership)
  • Social CEO in Corporate-Influencer-Programmen
  • Kanalevaluierung: Instagram, Facebook, LinkedIn & Co – Welcher Kanal warum?
  • KPI - Kennzahlen für den Erfolg eines Corporate-Influencer-Programms
  • Rechtliche Aspekte und Vorgaben
  • Einblick in die Praxis – Beispiele aus der Vielfalt von Corporate-Influencer-Programmen

Seminar-Ziele

  • Die Relevanz für Corporate-Influencer-Programme verstehen und einordnen
  • Unterscheidung und Abgrenzung zwischen den verschiedenen Corporate-Influencer-Rollen
  • Methoden und Best Practices zur erfolgreichen Umsetzung und Erhaltung der Corporate-Influencer-Programme.
  • Verständnis der Bedeutung von Corporate Influencern in der Meinungsführerschaft (Thought Leadership).
  • Integration von Social CEOs in Corporate-Influencer-Programmen zur Verstärkung der Unternehmensbotschaft.
  • Effektive Nutzung von Social Media Kanälen: Evaluierung und Auswahl der geeigneten Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und LinkedIn, sowie Begründung und strategische Nutzung der verschiedenen Kanäle.
  • Messung und Analyse des Erfolgs: Identifikation und Anwendung relevanter KPI (Key Performance Indicators) zur Erfolgsmessung von Corporate-Influencer-Programmen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Vermittlung der rechtlichen Aspekte und Vorgaben für Corporate Influencer, sowie Sicherstellung der Compliance mit gesetzlichen Bestimmung
  • Praxisnahe Einblicke: Austausch von Erfahrungen und Best Practices zur Förderung von Wissen und Inspiration.

Für wen?

Das Seminar richtet sich an Personen aus der Unternehmenskommunikation, dem Marketing, dem HR-Bereich, der Leitungsebene sowie an CEOs. Darüber hinaus sind alle Mitarbeitenden herzlich eingeladen, die Interesse an diesem spannenden Kommunikationsthema haben.

Uhrzeit

9 - 13 Uhr

 

Preis pro Person und exkl. Mehrwertsteuer. Für Verpflegung der Kursteilnehmer:innen dieses Seminartages sorgt DREHM Communication and Innovation.

Unsere Hauptlehrer

Elisabeth Mondl

Geschäftsführerin DREHM Communication & Innovation
Profil anzeigen

Erfahrene Expertin aus dem Pharma-Bereich mit Schwerpunkt Kommunikation, Innovation und Leadership - Ambitionierte Wissensteilerin und New Work-Kulturträgerin.

Mittwoch, 04.09.2024

Hybrid

450 €

Max Verfügbarkeit : 10

Anfrage

    Jetzt anfragen!

    Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner