Eigen-Produktentwicklung für Apotheken

Seminarleiter:In

Jakob Hütthaler-Brandauer

Kategorie

Apotheke Recht

Die Herstellung von Arzneimitteln ist eine der ureigensten Tätigkeiten von Apotheker:innen. Durch die Industrialisierung sind Fertigarzneispezialitäten jedoch in den weit überwiegenden Vordergrund gerückt. Dabei gibt es nicht nur im Arzneimittelbereich zahlreiche Herstellungs- und Vermarktungsmöglichkeiten von Eigenprodukten. Oft werden diese von Lohnherstellern bezogen, sie können aber genauso auch direkt in der Apotheke hergestellt werden. Dafür sind einige rechtliche Voraussetzungen zu wissen und einzuhalten, die in diesem Seminar vermittelt und erarbeitet werden.

Inhalt:

Alles rechtlich Relevante für die Herstellung von Eigenprodukten:

  • Die klassischen Apothekenprodukte: Magistrale Zubereitungen, Offizinale Zubereitungen, Apothekeneigene Arzneispezialitäten
  • Die freien Apothekenprodukte: Herstellungsvoraussetzungen/Gewerbe, Lebensmittel (Nahrungsergänzungsmittel): Inhaltsstoffe, Kennzeichnung und Werbung, Kosmetische Mittel: Inhaltsstoffe, Kennzeichnung und Werbung

Seminar-Ziele

Nach Abschluss dieses Seminars werden Sie in der Lage sein, zu entscheiden, welche Produkte Sie in der Apotheke herstellen dürfen und wollen und

  • Wie diese zusammengesetzt sein müssen
  • Wie sie gekennzeichnet sein müssen
  • Wie sie beworben werden dürfen

Für wen?

Pharmazeut:innen, die in Apotheken arbeiten; Apothekeninhaber:innen

Uhrzeit

  • 9.00 - 17.00 Uhr

Preis pro Person und exkl. Mehrwertsteuer. Für Verpflegung der Kursteilnehmer:innen dieses Seminartages sorgt DREHM Communication and Innovation.

Unsere Hauptlehrer

Rechtsanwalt mit Fokus auf Life Sciences & Health Care, teilt Expertise in Vorträgen.

Donnerstag, 19.09.2024

Hybrid

750 €

Max Verfügbarkeit : 15

Anfrage

    Jetzt anfragen!

    Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner