Werbung praxisrelevant für Apotheken

Seminarleiter:In

Jakob Hütthaler-Brandauer

Kategorie

Apotheke Pharma Recht

Die in Apotheken verkauften Produkte sind zahlreich und kommen aus den unterschiedlichsten Kategorien. Egal ob Lebensmittel, Arzneimittel, kosmetisches Mittel, oder Medizinprodukt, hinter all diesen steckt eine Vielzahl regulatorische Vorschriften für die Bewerbung. Dabei geben Apotheken nicht nur die Werbung der Hersteller wieder, und verwenden sie im geschäftlichen Verkehr, wodurch auch dadurch eine Haftung eintreten kann. Sondern machen auch eigeninitiativ Werbung für fremde oder eigene Produkte. Damit dies Rechtssicher geschieht, sind zahlreiche gesetzliche Bestimmungen zu kennen.

Inhalt - Werbung praxisrelevant für Apotheken

  • Unterschied Werbung – Beratungstätigkeit der Apotheken
  • Arzneimittelwerbung
    • Apothekeneigene Arzneimittel
    • Rezeptfreie Arzneispezialitäten
  • Medizinprodukte
    • Besonderheiten des MPG 2021
  • Nahrungsergänzungsmittel (Eigenmarken!)
    • Abgrenzung zu Arzneimittel
    • Health Claims
  • Kosmetische Mittel

Seminar-Ziele

Nach Abschluss des Seminars werden Sie in der Lage sein zu prüfen, ob von Ihnen verwendete Werbung rechtskonform ist, Werbung von der Beratung abzugrenzen und insbesondere Eigenprodukte richtig zu bewerben.

Für wen?

Pharmazeut:innen, die in Apotheken arbeiten; Apothekeninhaber:innen

Uhrzeit

9.00 - 13.00 Uhr

Preis pro Person und exkl. Mehrwertsteuer. Für Verpflegung der Kursteilnehmer:innen dieses Seminartages sorgt DREHM Communication and Innovation

Unsere Hauptlehrer

Rechtsanwalt mit Fokus auf Life Sciences & Health Care, teilt Expertise in Vorträgen.

Donnerstag, 11.04.2024

Headquarter DREHM

450 €

Max Verfügbarkeit : 15

Anfrage

    Jetzt anfragen!

    Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner